Verleihung des Förderpreises der Landeskirche Hannovers

April 2016

„In der eigenen Wohnung, im vertrauten Stadtteil leben, dort eingebunden sein und Kontakte haben, bei Bedarf Unterstützung erfahren, das ist ein großer Wunsch der meisten Seniorinnen und Senioren. Kirchengemeinden können dazu erheblich beitragen durch Angebote, die das Gemeinwesen stärken.“, heißt es in der Laudatio auf JKBEE mit „Hilfen im Alter“ bei der Verleihung des Förderpreises der Landeskirche Hannovers.


Der 6. April war ein großer Tag für unser Projekt: Zu viert durften wir zur Verleihung dieses Förderpreises nach Hannover fahren. Aus der Hand von Landesbischof Ralf Meister nahmen wir den 5. Preis entgegen, der mit 1.000 € dotiert ist. Eingebettet war die Preisverleihung in ein wertschätzendes Rahmenprogramm mitten im Landesmuseum Hannover.


Mit dem Förderpreis ist unsere Arbeit nun auch durch die eigene Landeskirche gewürdigt worden, in der wir schon manches Jahr beratend und gestaltend aktiv sind. Spannend war für uns die Vielfalt der 22 eingereichten Bewerbungen neuer Modelle der Seniorenarbeit erleben zu dürfen und manches Gespräch zu führen, manchen Kontakt zu knüpfen.


Danke allen hier vor Ort, die „Hilfen im Alter“ gestalten, entwickeln und unterstützen!